user_mobilelogo
Dienstag, 12 Juli 2022 18:12

Veräußerung einer Liegenschaft im Pfaff-Quartier

Lage und Nutzungsbeschreibung

Die Stadt Kaiserslautern vermarktet im Zentrum des Pfaff-Quartiers Kaiserslautern eine ca. 800 m² große Liegenschaft, welche im Bebauungsplan als Baufeld MU 3.1 bezeichnet ist. Im Bereich des Baufeldes MU 3.1. befinden sich das neue Kesselhaus und der zu erhaltende
Schornstein.

Die Gebäudehülle des neuen Kesselhauses ist aufgrund des Wiedererkennungswertes und der geschichtlichen Bedeutung möglichst zu erhalten und in das Konzept zu integrieren. Aufgrund der unmittelbaren Nähe zum verkehrsberuhigten Lina-Pfaff-Platz soll das Kesselhaus zu einem Ort der Begegnung entwickelt werden, der zum Verweilen einlädt und beispielsweise Raum für Kultur bzw. Gastronomie schafft.

Das noch zu vermessende Gesamtgrundstück hat folgende Katasterbezeichnung: 

  • Gemarkung Kaiserslautern, Flurstücksnummer 1851/123.

Bei dem Pfaff-Quartier handelt es sich um das ehemalige Betriebsgelände des Nähmaschinenherstellers Pfaff. Im Zuge der Revitalisierung dieser innenstadtnahen ehemaligen Industriefläche sollen Flächen für Forschung und Entwicklung, Wohnen, Gesundheit, Kultur und Dienstleistungen entstehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.